Designed by Mark

Kapitel 6

Das erste Date

Hallo Leute Danke schön für eure lieben Kommis ich hoffe dieses Kappi gefällt euch auch ^^ Also los:


"Wow dieser Koaku ist ziemlich gut er könnte wirklich gegen Masaru gewinnen.", Naomi war erstaunt wie gut der junge Uchiha war. Der Kampf von den Beiden Jungen dauerte mehrer Minuten sogar Stunden. "So Jungs für Heute reicht dass tut mir Leid dass ihr Beiden nicht trainieren konntet", dabei schaute Hiroshi in die Richtung in der Yuuka und Naomi saßen. Die Beiden nickten nur und standen auf. "Ich hoffe dass ihr beim Nächsten Mal alle dran kommen könnt. Jedenfalls habt ihr Morgen frei da ich mit den anderen Jo-nins eine wichtige Mission habe."

Die Vier Chu-nins machten sich auf den Weg nach Hause als sie eine Person bemerkten die ihnen etwas misstrauisch vorkam. "Wisst ihr wer das gerade eben war", wollte Yuuka von den Drei wissen aber die schüttelten nur den Kopf. Am Ende der Straße verabschiedeten sich die vier von einander bis auf Yuuka und Koaku. Die beiden Uchihas wohnten ja im Uchiha-Anwesen deswegen gingen sie auch den Rest des Weges gemeinsam. Wer dieser Mann und was machte er in Konoha genau diese Frage stallte sich Yuuka die ganze Zeit.

"Ähm Yuuka..? Sag mal hast du Morgen ähm ja….vielleicht Zeit da wir ja frei haben. Und was sagst du?", „Häh was sagtest du? Entschuldige mich Bitte aber mir geht dieser Mann nicht aus dem Kopf. Und was wolltest du nun?“, sie verstand nicht wieso er auf einmal so rot im Gesicht wurde. "Ach weißt du ich habe mich grad gefragt ob wir vielleicht Morgen was zusammen unternehmen könnten so wie ein…wie ein Date?", bei diesem Wort wurde Yuuka erst mal ganz rot im Gesicht.

"Sagtest du grad so wie ein Date?",sie klang überrascht denn in ihrem gánzem Leben hatte sie noch nie ein Junge nach einem Date gefragt."Ach du hast recht das war eine blödsinnige Idee vergiss es einfach ich dachte nur da wir Morgen….. "Nein, nein ich finde das ist eine großartige Idee ich würde gerne was mit dir unternehmen.", sie klang glücklich denn schließlich war er der Erste Junge der sie zu einem Date eingeladen hatte. "Ja ähm dann bis Morgen", Koaku machte es ihr gleich. "Warte mal kurz Yuuka. Wann soll ich dich denn abholen?" "Würde es um 4 Uhr abends gehen?", wollte sie von ihm wissen. Er nickte nur und zur Verabschiedung umarmten sich die Beiden, wobei sie gleichzeitig alle Beide rot im Gesicht wurde.

Zu Hause angekommen strahlte Yuuka wie ein schöner Stern und genauso fühlte sie sich auch. Zum ersten Mal hatte sie ein Date mit einem Jungen. Sie machte die Tür auf "Ich bin wieder da", doch sie bekam keine Antwort, keine von Sakura und auch keine von Kaito."Ist jemand zu Hause Hallo???? Was ist denn hier los?" Sie hörte ein Schluchzen das von oben kam. Es kam aus Kaitos.

Wie der Wind rannte sie Treppe hoch die zum zweiten Stock führte. An Kaitos Zimmer angekommen brach sie die Tür auf da sie abgeschlossen war. Sie sah wie ihr kleiner Bruder in der einen Ecke hockte und weinte. "Kaito was ist denn passiert? Wo ist denn Mama und?", erst jetzt bemerke sie wie das Zimmer war, die ganzen Möbel waren umgeworfen und kaputt. Mit zorniger Stimme versuchte Yuuka ihren Bruder zum Reden zu bringen: "Kaito rede was ist zum Teufel hier passiert?"

"Sie..haben...Sie haben Mama mitgenommen sie haben sie mitgenommen..", der kleine war ganz außer sich. "Wer Kaito wer hat sie mitgenommen Kaito antworte mir verdammt noch mal. "Es…waren..so viele Mama hat versucht mich zu verteidigen. Sie...wollten dich und mich töten. "Wer waren diese Gestalten? Wie sahen sie denn aus? Beruhige dich erst mal." "Es waren etwa sieben Männer sie hatten schwarze Umhänge mit roten Wolken drauf."

"Was schwarze Umhänge und...Oh mein Gott das darf nicht wahr die Akatsuki-Organisation existiert also immer noch. Ich dachte immer Vater hätte sie schon längst vernichtete aber anscheinend sind sie zurückgekehrt und wollen jetzt uns Kaito töten", sie klang verzweifelt was sollen sie denn jetzt nur tun sie waren jetzt auf sich selbst gestellt. Und vor allem müssen die Beiden ihre Mutter retten. "Kaito mein kleiner was sollen wir denn nur tun ohne Mutter? Ich habe keine Ahnung." "Wir dürfen nicht die Hoffnung aufgeben Yuuka wir müssen doch Mama retten."

"Du hast recht Kaito wir müssen Mama retten. Ach Papa wieso hast du uns nur verlassen. Wieso nur??". Die Beiden waren verzweifelt was sollten sie denn gegen diese Organisation schon groß ausrichten. Nicht viel sie waren allein, allein auf dieser großen Welt ohne auch nur einen warmen Schutz sie hatten sich nur noch selbst. "Kaito ich geh mal kurz raus, warte auf mich ich komme gleich wieder." "Nein Yuuka. Lass mich Bitte nicht allein ich komme mit."Zusammen gingen sie zu Koaku.

An seinem Haus angekommen wollte Yuuka klopfen doch auf einmal flog die Tür auf und Koaku kam raus gerann Yuuka wollte ihm ausweichen doch es war zu spät zusammen knallten die Beiden auf den Boden, und Kaito fing an zu kichern. Ihre Gesichter waren so nahe aneinander dass sich ihre Lippen schon
fast trafen.

"Ähm Koaku du kannst von mir aufstehen", woraufhin Koaku schnell von Yuuka aufsprang die Beiden wurden ganz rot im Gesicht denn beinahe hätten sie sich geküsst. Koaku wollte Yuuka etwas erzählen: "Yuuka es ist etwas Furchtbares passiert die Akatsuki-Organisation ist zurückgekehrt." "Ich weiß Koaku sie haben meine Mutter mitgenommen wir sind ihnen nur mit Glück entkommen." "Wer sind denn wir", er war verwundert wen meinte sie denn mit wir. Bis er den kleinen Jungen neben ihr entdeckte.

"Na damit meine ich mich und Kaito meinen Bruder neben mir. Kennst du ihn denn nicht?" Dabei schauten sich grad Kaito und Koaku in die Augen. "Weißt du eigentlich wie ähnlich du Sasuke siehst?", sagte Koaku. "Sag mal Koaku woher weißt du eigentlich so viel über Sasuke kanntest du ihn etwa persönlich. "Ach weißt du ich kenne ihn sehr gut und er ist auch ein ziemlich netter Typ.Er hat mir viel über seine familie erzählt." "Koaku wovon redest du denn da? Sasuke ist schon seit über 8 Jahren tot.", war er jetzt verrückt geworden Yuuka verstand jetzt erst gar nichts. War das nur eine Lüge das sasuke tot war oder was?.....................

So für heute reicht das hoffe hat euch gefallen und ihr lest meine ff schön und hinterlasst mir ein paar Kommis.^^
(Ich weiß ich bin bescheuert) -_-

25.6.07 18:16
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen




Gratis bloggen bei
myblog.de


One


Startseite Gästebuch Kontakt ArchivTwo


News My lifestyle About me Friends

Three


Diana Daniel Irina Nadine

Four


Pics Fanfic ...Links...
.HOST.