Designed by Mark

Kapitel 8

Begegnung im Wald

Hey Leute hatte ich ein bisschen Zeit und hab euch so ein wenig da geschrieben also ich hoffe es gefällt euch!!:


Bei Yuuka war alles andere als schön sie war außer puste und hatte immer noch keine Spur von ihrer Mutter gefunden. Sie rannte durch die Straßen von Konoha ohne nach vorne zu sehen, knallte sie gegen eine Person. Es war Naomi die grad versuchte wieder auf zu stehen. "Tut mir echt Leid Naomi aber ich WAR in Eile.", entschuldigte sich Yuuka bei ihrer Freundin.

"Was ist denn überhaupt los erst rempelt mich Koaku an, was schmerzhaft aber wunderschön war und nun du. Sag mal wieso bist du denn in Eile", wollte die Hokage Tochter wissen. "Ach weißt du die Geschichte ist echt zu lang um sie zu erzählen. Und außerdem muss ich weiter." "Ach komm schon mir kannst du es doch sagen", irgendwann erzählte es Yuuka Naomi.

Als Yuuka zu ende erzählt hatte schrie Naomi auf: "Aber das darf doch nicht war sein diese Mistkerle wir müssen es sofort meinem Vater erzählen er weiß was zu tun ist." Und so machten sie sich auf den Weg zum Hokagen. Beim Büro angekommen klopften sie bis ein lautes "Herein" ertönte.

"Hallo Papa", sagte Naomi. „Ach ihr seit es hallo. Was ist denn so dringend?", wollte er von den Beiden wissen. "Wissen sie Meister Hokage… "Ach Yuuka du brauchst mich doch nicht Meister Hokage zu nenne, nenn mich doch einfach Naruto.", unterbrach er Yuuka. "Also wo war ich ach ja also Naruto die Akatsuki-Organisation ist wieder da und sie haben meine Mutter mitgenommen.", bei diesen letzen Wörtern sprang Naruto von seinem Stuhl.

"DAS IST DOCH NICHT WAR. Das kann auch nicht war sein Sasuke hat doch die Akatsuki vor vielen Jahren ausgelöscht und sollen sie wieder da sein. Warum denn überhaupt wollen sie in Konoha.", sagte Naruto. "Nun ja Kaito hatte mir erzähl wie der ein Mann zu ihm gesagt hat dass sie Rache nehmen wollen ich glauben an irgendeinem Typen namens Itachi oder so. Kennst du ihn also ich habe den Namen noch nie in meinem Leben gehört.?", antwortete Yuuka.

"Nun ja Itachi ist so etwas wie eine Legende er war ein schlimmer Mensch er hat getötet ohne Grund er hatte Leute auf dem Gewissen gehabt die ihn immer geliebt haben aber er hatte seinen ganzen Clan ausgelöscht. Aber was am schlimmsten ist er war der Bruder von Sasuke…also auch dein Onkel." Als Naruto beendet hatte war Stille im Raum keiner gab auch nur einen Mucks. "Yuuka wo ist jetzt Kaito? Es ist zu gefährlich ihn alleine zu lassen.", das Yuuka ganz vergessen Kaito und Koaku suchten ja in der andren Richtung von Konoha nach.

Inzwischen bei Kaito:

Sasuke und Kaito sprangen von Ast zu Ast bin Kaito seinem Vater eine Frage stellte.
"Du Papa sag mal wo warst du eigentlich die ganze Zeit?", wollte der Kleine von seinem Vater wissen. "Nun ja ich war in der Zeit in Suna-Gakure und habe denen im Krieg geholfen denn ich dachte dass deine Mutter und deine Schwester im Krieg nicht überlebt hätten und bin deswegen in Suna-Gakure geblieben. Und nun ja jetzt bin ich ziemlich froh wieder hier zu sein sag mal was ist eigentlich mit deiner Schwester ist sie schon Chu-nin?", stellte er seinem Sohn die Frage der drauf hin antwortete: "Ähm ja sie ist schon seit 2 Jahren Chu-nin und macht dieses Jahr bei den Jo-nin Prüfungen mit." "Echt und wer ist alles in ihrem Team?" "Also da wären Naomi, die Tochter von dem Hokagen und Masaru ihr Cousin."

"Und echt keiner mehr keiner der vielleicht Koaku heißt oder so?"
"Doch, doch da war ein Junge der neu in ihr Team gekommen ist."Die Beiden sprangen weiter bis ein einem Punkt ankamen wo Sasuke auf einmal anhielt.
Vor ihnen standen sie nun. Die Akatsuki endlich hatten sie, sie gefunden endlich. Aber bei ihnen stand noch ein Junge, ja es war wirklich Koaku er hatte sie wohl zuerst gefunden. Die Akatsuki schauten zu den Beiden Uchihas und auch Koaku drehte sich um.

"Wow Sasuke wurde langsam Zeit dass du hier auftauchst.", sagte Koaku. "Sagte er grad Sasuke? Der Sasuke Uchiha?", fragte einer der Männer. "Ja ja ich weiß aber ich hatte noch was zu erledigen.", versuchte Sasuke sich auszureden. "Du bist es also wirklich ich dachte eigentlich du seihst tot aber na ja so trifft man den Feind persönlich.", diesmal nahm der Mann seine Kapuze runter und zeigte sein Gesicht.



Bei Yuuka und den Anderen:

"Wie müssen los sonst ist es zu spät für Kaito. Wo ist er hin gegangen? Yuuka hörst du mich?", fragte Naruto das Mädchen dass vor sich hin träumte. "Ähm ja natürlich was war noch mal die Fragen?", Naruto antwortete ihr schon genervt. "Sag einfach wohin Kaito gegangen ist dann ist alles in Ordnung". Sie führte die Beiden in den Wald und am Ende des Waldes waren sie angekommen. Aber den Schock den sie jetzt erleben werden wird ihr ganzes Leben verändern.

Alle schauten zu den Drei Ankommenden rüber auch Sasuke. Yuuka die grad ihr Sharingan eingeschaltet hatte gemerkte wie
der Mann anschaute ihr kamen Erinnerungen, schöne traurige und grausammen. Sie verstand erst gar nicht wer der Mann war aber dann schaute sie in seine Augen in die selben ugen in die ihre Mutter sich mal verliebt hatte. Ja dieser Mann konnte nur einer sein er war der Mann der für tot gehalten wurde. Er war ihr Vater.

Auch Naruto hat gemerkt wer da vor ihm stand nur Naomi verstand gar nichts. Sie hatte nur Augen für Koaku. Als er ihren Blick erwiederte wurde sie ganz rot im Gesicht. Ja dieses Treffen wird wirklich Folgen haben. Und nicht nur das......

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
~~~


Ich weiß ist schon wieder so kurz aber versprochen das Nächste wird länger denn dann bekommt die Storry erst ihren Lauf und na ja mehr wird net verraten also schön Kommis da lassen ja? *Ich flehe euch an* (Man bin ich mal wieder komisch) -_-

Ok Leute Cu alle zusammen!!!!!!!! HEAGDL♥♥♥
25.6.07 18:07
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen




Gratis bloggen bei
myblog.de


One


Startseite Gästebuch Kontakt ArchivTwo


News My lifestyle About me Friends

Three


Diana Daniel Irina Nadine

Four


Pics Fanfic ...Links...
.HOST.